Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


start

Messwerte und Bilder der Bienen

27.11.2020 15:17:44
Zeit d. letzten Messung:27.11.2020 15:17:40
Gewicht 1:29.7 kg
Gewicht 2:37.3 kg
Temperatur Batterie:8.53°C
Temperatur Waage 1:5.62°C
Temperatur Waage 2:5.43°C
Temperatur Erde -15cm:5°C
Temperatur Erde -30cm:7.12°C
Temperatur Erde -80cm:8.6°C
Spannung Batterie:13.58 V
Spannung Solar:14.41 V
Unterbrechungsfrei online seit:3 Tagen, 17 Stunden und 21 Minuten
Daten vom Donnerstag, 26.11.2020


Temperatur:


Temperatur 2018 (vom Vorjahr keine Daten):

Wettervorhersage

vom 27.11.2020, 14:34 Uhr

Das Wetter heute

Ruhiges Herbstwetter. Nachts und am Samstagmorgen Frost und Nebel. Heute Nachmittag und am Abend in Ostsachsen stark bewölkt bis bedeckt. In den anderen Gebieten wolkig mit teils größeren Auflockerungen, vor allem in Nordsachsen. Niederschlagsfrei. Temperaturen 5 bis 8, im Vogtland sowie im Süden der Oberlausitz -1 bis 5 Grad. Schwacher Wind um Ost.
In der Nacht zum Samstag teils klar, teils bedeckt, zum Morgen vielfach hochnebelartig bewölkt, gebietsweise neblig. Abkühlung auf 2 bis -3, in Tal- und Muldenlagen bis -5 Grad. Schwachwindig.

Regenradar

Das Wetter in den nächsten Tagen

Vorschau morgen (Sonnabend)

Am Samstag oft ganztägig neblig-trüb oder bedeckt, auf dem Fichtelberg zeitweise Sonnenschein. Höchsttemperatur 2 bis 4, im Bergland 0 bis 2 Grad. Dazu schwacher bis mäßiger und recht kalter Wind aus Ost bis Nordost. In der Nacht zum Sonntag teils wolkig, teils neblig und niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 1 bis -2, im Bergland bis -5 Grad. Schwacher Ostwind.

Vorschau Sonntag

Am Sonntag stark bewölkt bis bedeckt, teils neblig-trüb. Von der Neiße her aufkommender Sprühregen, im Bergland mitunter auch Schneegriesel. Temperaturanstieg auf 1 bis 3, im Bergland auf -2 bis 1 Grad. Schwacher Wind aus Nordost. In der Nacht zum Montag stark bewölkt, teils neblig. Etwas Schneegriesel oder gefrierender Sprühregen. Temperaturrückgang auf 1 bis -2, im Bergland bis -5 Grad. Nur schwachwindig.

Vorschau Montag

Am Montag zunächst neblig-trüb, im Tagesverlauf dann Wolkenauflösung und am Nachmittag viel Sonnenschein. Höchstwerte zwischen 1 und 4, im Bergland zwischen -1 und 2 Grad. Schwacher Wind aus Südwest bis Süd. In der Nacht zum Dienstag zunächst klar, später von Nordwesten aufziehende Wolken, in den Frühstunden in der Nordwesthälfte erster Regen, örtlich Glatteisgefahr. Tiefstwerte zwischen 0 und -2, im Bergland bis -5 Grad. Schwacher, später mäßiger bis frischer Wind aus Südwest.

start.txt · Zuletzt geändert: 2020/04/13 04:20 von andmin