Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


nanopi_neo

NanoPi NEO

Verwendung als Druckserver zum automatischen Drucken von auf einem entfernten Server erstellten Rechnungen und Versandlabels. Anschluss Scanner, Verarbeitung der gescannten Daten mittels Texterkennung, Erstellung von PDF und Upload auf Server des DMS.

Armbian_21.05.1_Nanopineo_buster_current_5.10.34.img.xz

Druckserver

apt install cups

nano /etc/cups/cupsd.conf

zugriff von anderem Rechner erlauben

unter 192.xxx.xxx.xxx:631 Drucker anlegen

  • AppSocket/HP JetDirect
socket://192.XXX.XXX.XXX:9100 (IP des Druckers)
  • name usw eingeben
  • PPD des Druckers auswählen

(/opt/brother/Printers/HLL5100DN/cupswrapper/brother-HLL5100DN-cups-en.ppd)

eventuell noch

/usr/lib/cups/filter/brother_lpdwrapper_HLL5100DN

kopieren

Änderung der IP des Druckers in einem anderen Netzwerk

systemctl stop cups
nano /etc/cups/printers.conf

IP des Druckers anpassen

systemctl start cups

Wechselnde MAC-Address für eth0 verhindern:

/etc/NetworkManager/NetworkManager.conf
[connection]
ethernet.cloned-mac-address=XX:XX:XX:XX:XX:XX

ftpdruck.service

startet /etc/scripte/

Überwacht das Verzeichnis Upload und sendet empfangene Dateien an den Drucker.

Scanner wird per udev-regel beim Anstecken gestartet.

Dyndns per cron, /etc/scripte/…

nanopi_neo.txt · Zuletzt geändert: 2021/09/25 02:31 von andmin